Besucher:   34080
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Kurseelsorge

der evangelischen Kirchengemeinde
 

Sehr geehrte, liebe Kurgäste unserer Stadt!

Auch die evangelische Kirchengemeinde begrüßt Sie  herzlich in Bad Schmiedeberg und wünscht Ihnen Genesung und erholsame Tage in unserem  winterlich-schönen Kurort inmitten der Dübener Heide!

Es entspricht durchaus modernen wissenschaftlichen Erkenntnissen, dass die Gesundung des Körpers auch durch innere Ruhe und seelische Stärkung gefördert wird. Deshalb möchten wir Ihnen die Gottesdienste und Veranstaltungen unserer evangelischen Kirchengemeinde ganz besonders „an Herz und Seele“ legen und Sie dazu einladen. Nähere Informationen erhalten Sie durch die Aushänge oder durch unseren „GEMEINDEBRIEF“, den Sie sich im Gemeindebüro, in der Kirche und an den Rezeptionen aushändigen lassen können.

Zusätzlich zu den gemeindlichen Veranstaltungen empfehlen wir Ihnen folgende Angebote der „Kurseelsorge“:


   
Do. 01.02., 19.00 Uhr: Kursingen im Kurmittelhaus

Kantor O.-B. Glüer lädt ein zu lockerem Singen mit geistlichen Chorälen, jahreszeitlichen Volksliedern, Kanons u.a.

 

Do., 8.2., 15.30 Uhr: Wanderung nach Patzschwig

Wir treffen uns am Eingang des Kurhauses und wandern etwa 60 Minuten in das kleine Dorf Patzschwig. In der kleinsten Kirche unseres Pfarrbereiches haben wir Zeit zu einer Besinnung. Gegen 18 Uhr sind wir wieder am Kurhaus.

 

Do. 15.2., 19.00 Uhr: Kurseelsorge im Kurmittelhaus

Im Erdgeschoss des Kurmittelhauses befindet sich ein „Raum der Stille“. Einmal monatlich lädt die ev. Kirchengemeinde ein zum Gespräch „über Gott und die Welt".

 

Do., 22.2., 19.30 Uhr: Kammerkonzert im Gemeindehaus

Aus klimatischen Gründen ist im Winter eine Orgelvesper nicht möglich. Deshalb lädt Kantor Glüer zu einer Kammermusik für Blockflöten und Spinett in den Gemeinderaum des Ev. Gemeindehauses, Kirchstr. 5, ein. Erklingen werden  u.a. französische barocke Meister wie Couperin und Charpentier.


Die evangelische Stadtkirche Bad Schmiedeberg ist
zur Besichtigung, aber auch zu Stille und Gebet,
im Februar dienstags und donnerstags bis sonntags von 14 bis 16 Uhr geöffnet. Bei geeignetem Wetter ist auch eine Turmbesteigung (2,00 €) möglich.