Besucher:   25569
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Ökumenischen Bibelwoche

19.03.2017

Ökumenischen Bibelwoche zum Matthäusevangelium

„Bist du es?“

Johannes der Täufer fragt Jesus aus dem Gefängnis heraus: „Bist du es, … oder sollen wir auf einen andern warten?“  
Diese Frage zieht sich wie ein roter Faden durch das Matthäusevangelium:
- neugeborenes Kind in Bethlehem – bist du der König, der uns Frieden bringt, oder sollen wir auf einen andern warten?
- Kämpfer für die Armen und die Übersehenen – bist du der von Gott Gesandte oder bist du nur ein Träumer?
- Vertrauter, der uns in der Not allein lässt und dann plötzlich doch wieder auftaucht – bist du „Gott mit uns“ oder bist du bloß ein Gedankengespenst?
- Mann am Kreuz, Mann vor dem leeren Grab – kannst du wirklich Gott sein? Bist du es, Jesus: Gott mit uns, die Erfüllung unserer Sehnsüchte und Wünsche und Hoffnungen?
- Bist du heute der, der bei mir ist? Bist du es, der mir im Alltag begegnet, in meinen Fragen, Hoffnungen und Zweifeln? In den Stürmen meines Lebens?
Bist du es?

Aber genauso fragen die Texte uns: Bist du es? Bist du der, der sich auf die Suche nach dem Kind macht? Bist du selig? Bist du barmherzig? Bist du bei denen, die Jesus vermissen und nach ihm Ausschau halten? Bist du bei den Frauen, die Jesus am Grab suchen? Gehörst du zu denen, die Gott suchen: neu oder schon lange? Gehörst du zu denen, die Gott suchen, indem sie Jesus zuhören? – Dann bist du bei der Bibelwoche 2017 richtig!

Wir wollen Gott neu begegnen, Jesus neu entdecken und uns den großen Fragen nach Gerechtigkeit und Barmherzigkeit stellen. Wir können uns freuen, dass Pfarrerinnen und Pfarrer unserer Region diese Abende für und mit uns gestalten, im Wechsel ind den Pfarrhäusern Pretzsch und Trebitz.
So laden wir nun alle Suchenden und Fragenden, alle Sehnsüchtigen und Interessierten zu den Bibelgesprächen, dem KIRCHENKINO und dem Abschlussgottesdienst herzlich ein:
Entdecken Sie mit uns in den Texten des Matthäusevangeliums Gott und sich selbst, Hoffnung und Perspektive für Ihr Leben und für diese Welt.


Mo., 13.3.

19 Uhr, Pretzsch

Pfr. Christoph Krause, Bad Schmiedeberg


Die., 14.3.
19 Uhr, Trebitz
Pfr. Albrecht Henning, Krina


Mi., 15.3.
19 Uhr, Pretzsch
Pfr. Dr. Jürgen Hofmann, Pratau


Do., 16.3.
19 Uhr, Trebitz
Pfrn. Mechthild Latzel, Wittenberg


Fr., 17.3.
19 Uhr, Pretzsch
KIRCHENKINO: „Jesus von Montreal“
Spielfilm, Kanada 1989, 110 Min.


So., 19.3.
11 Uhr, Trebitz
Abschlussgottesdienst im Pfarrhaus Trebitz
mit Pfr. Christoph Krause